Spezialbodensanierung.

In Wohnhäusern sowie in Lager-, Gewerbe- und Industriebauten.

Fußbodenkonstruktionen sind die im Bauwerk am meisten beanspruchten Bauteile. Wenn sie aufgrund von Verschleiß, Rissen, Hohlstellen oder Zerstörung saniert oder aber aufgrund einer Nutzungs- oder Belastungsänderung neu definiert werden müssen, lohnt sich der genaue Blick. Denn dann rechnen sich individuelle, kompetente Beratung, Analyse und Strategieerstellung vom Experten.

Bei Schäden sollte neben Funktion, Nutzung und Anordnung der Gebäudeflächen übrigens immer auch die gesamte Gebäudekonstruktion berücksichtigt werden. Auf diese Weise können nicht nur sichtbare Schäden behoben, sondern auch die Ursachen der Schäden aufgespürt und dauerhaft beseitigt werden.

Kompetenz in Sachen Spezialbodensanierung!

Laskowski beschäftigt sich seit 1982 mit der Flächensanierung von Hohlraumböden, Trockenhohlraumböden, Doppelböden und Estrichen. Profitieren Sie von umfangreichen Erfahrungen und qualifizierten Kenntnissen – kontaktieren Sie uns für Ihre Sanierungsberatung!

 

Mögliche Ursachen für Schäden an Spezialböden:

  • Hohe mechanische Beanspruchung wie schweres Mobiliar oder große, hohe, hochbelastete Regale
  • schwere Maschinen mit teilweise dynamischem Lasteintrag
  • Bewegungen auf den Flächen durch Hubwagen, Gabelstapler, sonstige fahrbare Transportmittel mit Stopp-und-Go-Effekten
  • Physikalische Beanspruchung durch Nässe und Feuchtigkeit
  • Chemische Beanspruchung
  • Materialunverträglichkeiten bzw. nicht mehr zulässige Materialien wie z.B. Asbest